proxgo.com B2C Onlineshop

Allgemeines

Ich habe lange überlegt, ob ich einen Shop mit militanten Gestaltungselementen in meinen Blog aufnehmen sollte. Hierzulande ist die Aufmachung des Shop sicher polarisierend, aber bei dem Ami´s wohl eher Normalität. Es handelt sich um einen Ausstatter von Army, Police, Airforce, Marine Corps, SWAT…ect.

Mal unabhängig von den Motiven finde ich den Shop aus grafischer Sicht wirklich ansprechend. Die Kategoriebilder sind ordentlich, die Produktbilder sauber. Das ganze Erscheinungsbild passt hervorragend zur angestrebten Message: „Wir verkaufen Funktionswäsche für all diejenigen unter Euch, die täglich in den Nahkampf verwickelt sind ;-)“. Das Aufklappmenü nimmt die Gestaltung des Shops auf und punktet mit slidenden Kategorievorschaubildern. Auch innerhalb der Kategorie werden ausgewählte Produkte in einem Slider hervorgehoben. Die Produktlisten sind übersichtlich und bieten bereits hier die Ansicht von Varianten. Sortierungs- und Filterfunktionen machen das Finden des gesuchten Artikels noch komfortabler. Das Produktdetail lässt keine Fragen aufkommen. Großbild, Variantenauswahl, Warenkorbbutton – alles übersichtlich. Der bereits erwähnt Slider zeigt hier artverwandte Crossselling-Artikel an.

Witzig: Die Qualitäten der Stoffe (dünn bis dick) werden mit Phasen gekennzeichnet, die bereits in der Produktliste über die Verwendung welchen Materials Auskunft geben.

Einzig eine Suche vermisst man. Aber das Sortiment ist nicht allzu umfangreich. Insgesamt ein cooler Shop.

Eckdaten / Besonderheiten

  • themenspezifisches Grundlayout
  • keine Suche, ASN
  • gutes Bildmaterial (Motive Geschmacksache)
  • perfekter Checkout-Prozess (auf einer Seite, sanftes Sliden von Schritt zu Schritt bis zur Bestellung), für mich die derzeitig beste Methode, den User zum Kauf zu (ver)führen

Link

http://www.proxgo.com

Screenshots

css.php